Musikunterricht für bedürftige Kinder und Jugendliche

Einrichtung eines „Sozialfonds für kulturelle Bildung“ beim Verein „Musik für Einbeck e.V.“

 

Sehr geehrte Damen und Herren!

 

Der Verein „Musik für Einbeck e.V.“ wurde 2013 gegründet. Seine Ziele sind musikalisch-kulturelle Projekte, Workshops sowie Fort- und Weiterbildungen im musischen Bereich zu organisieren und durchzuführen. Des weiteren soll die musikalische Ausbildung von Kindern- und Jugendlichen aus sozial schwachen Familien sowie Flüchtlingsfamilien besonders gefördert bzw. ihnen ermöglicht werden.

 

Im Rahmen des Bundesprojektes „Pop to go – Kultur macht stark“ haben wir in Einbeck in den Jahren 2013 und 2014 eine Reihe von Workshops bzw. Konzerten an verschiedenen Schulen mit dem Ziel durchgeführt, die Kinder und Jugendlichen aus dem Landkreis Northeim für das Erlernen eines Musikinstrumentes zu begeistern und ihnen damit verschiedene Kulturformen näher zu bringen. Der Zugang zu guter Bildung ist ein entscheidender Schlüsselfaktor zur persönlichen Weiterentwicklung jedes einzelnen und damit auch zur gesellschaftlichen Weiterentwicklung des Sozialraumes. Bei den Workshops stellten wir fest, dass es einen Bedarf an Musikunterricht von Kindern und Jugendlichen aus einkommensschwachen Familien gibt. Das war Anlass für den Verein „Musik für Einbeck“ über Möglichkeiten nachzudenken, diese Kinder und Jugendlichen in den Musikunterricht der Musikschule M1 zu integrieren.

 

Um Kindern- und Jugendlichen aus bildungsfernen Familien, unabhängig von ihrem sozialem Stand und ihrer finanziellen Lage einem gerechten Zugang zur Kultur und sozio-kulturellen Bildung zu ermöglichen, haben wir deshalb einen „Sozialfonds für kulturelle Bildung“ eingerichtet. Aus diesem „Topf“ werden zur Zeit 25 Schüler/innen (Stand: 1. Juni 2015) unterstützt und in den Musikunterricht an der Musikschule M1 integriert. Die Musikschule M1 beteiligt sich dabei mit 15% an den Unterrichtskosten.

Wir stellen zudem fest, dass eine steigende Nachfrage von Kindern und Jugendlichen aus dieser Zielgruppe vorhanden ist, der wir mit unseren Möglichkeiten allein nicht nachkommen können: Es ist dringend erforderlich, aus den genannten Gründen, das Projekt fortlaufen zu lassen.

 

Wir würden uns freuen, Ihnen unser Projekt in einem persönlichen Gespräch näher zu bringen und sie als Förderer gewinnen zu können.

 

Mit freundlichen Grüßen,

 

Corinna Lerch (1. Vors. Musik für Einbeck e.V.), Tel. 05561/926983 oder 0175/4034125

Marcus Kümmerling (Musikschule M1), Tel. 05561/313450 oder 0173/5427304

Christian Serfati (Musik für Einbeck e.V.) Tel. 0170/5046092

Hier können Sie das Formular zum Ausfüllen herunterladen. Vielen Dank!

Download
Formular Spendenbeitrag
Sozialfonds für kulturelle Bildung - An
Adobe Acrobat Dokument 61.8 KB